Glänzendschwarze Holzameise

Die Glänzendschwarze Holzameise ist ein Materialschädling. Sie legt ihre Nester in Totholz an und kann Bausubstanz zerstören.

Lasius fuliginosus Ameisen im Dachstuhl?

​​Die Glänzendschwarze Holzameise ​gilt als Holz- und Materialschädling. Ihr wissenschaftlicher Name ist Lasius fuliginosus. ​Die kleinen Ameisen befallen Balken und Zwischenräume in Dachstuhl und Ständerwerk, wo sie die Bausubstanz schädigen können. Sie legt ihre Nester in Totholz an. 

In ganz Deutschland ist ​die Glänzendschwarze Holzameise verbreitet. Sollten Sie einen Befall an Gebäuden bemerken, müssen Sie schnellstmöglich handeln, um kostspielige Schäden zu verhindern.

​Glänzendschwarze Holzameise erkennen

Die tiefschwarze Farbe der Glänzendschwarzen Holzameise entspricht ihrem Namen. Es existieren Arbeiterinnen, Männchen und Königinnen. Die Männchen sind zwischen 4,5 und 5 Millimeter lang. Arbeiterinnen messen zwischen 4 und 6 Millimeter und Königinnen werden bis zu 6,5 Millimeter lang. Nach Gründung einer Kolonie wächst der Hinterleib einer Königin zum Zwecke der Eierproduktion.

Lebensweise

Zwischen Juni und September machen sich neue Königinnen und Männchen auf die Suche nach einem geeigneten Nest. Sie sind jeweils zwischen den Nachmittagsstunden und der anfänglichen Zeit nach Sonnenuntergang unterwegs. Während der Suche benutzen sie ihre Flügel und erheben sich in die Luft.

Bevorzugte Nistplätze sind bereits bestehende Nester der Gelben Schattenameise. ​Ist ein ​solches Nest gefunden worden, dann lässt die Königin ihre Eier von den einheimischen Arbeiterinnen versorgen. Diese ziehen fremden Larven auf, bis die gesamte Bevölkerung vollständig von den neuen Bewohnern ersetzt worden ​ist.

Sind keine potenziellen Nester auffindbar, können auch eigene Kolonien gegründet werden. Im Wald errichten die Ameisen Kartonnester, welche aus zerkautem Holz und Honigtau bestehen. Diese Nester bieten einen Nährboden für den Pilz Cladosporium myrmecophilum. Der Pilz verleiht dem Bau ein zusätzliches Maß an Widerstandsfähigkeit. 

Jede Kolonie verfügt über mehrere Königinnen. Eine Kolonie kann in diverse kleinere Teilnester untergliedert sein. Die Gesamtgröße kann sich auf bis zu zwei Millionen Ameisen belaufen. 

Nahrung der Glänzendschwarzen Holzameise

Die bevorzugte Nahrung der Holzameise ist Honigtau. Markante Ameisenstraßen zu den Standorten Honigtau produzierender Blattläuse sind häufig zu beobachten. Falls notwendig kann der Speiseplan um diverse Insekten erweitert werden. Naheliegende Nester können durch einen süßlichen Duft erkannt werden.

Verbreitung von Lasius fuliginosus

Der Lebensraum der Glänzendschwarzen Holzameise erstreckt sich über weite Bereiche Asiens und Europas. In Mitteleuropa und allen Regionen Deutschlands ist sie häufig anzutreffen. Sie präferiert keine bestimmten Baumsorten. Für den Bau ihrer Nester bevorzugt sie Totholz.

In der freien Natur nistet sie in hohlen Baumstämmen und Baumstümpfen. In bewohnten Gebieten werden u. a. Dachbalken, gemauerte Hohlräume und Zaunpfähle befallen. Feuchtes Holz und solches, dass durch Pilze und andere Insekten vorgeschädigt ist, ist besonders gefährdet.

Verursachte Schäden

Wie schnell die Glänzendschwarze Holzarmeise befallenes Holz schädigen kann, hängt von etwaigen bereits bestehenden Schäden ab. Wird eine Kolonie nicht daran gehindert, sich auszubreiten, können ernsthafte Materialschäden auftreten. Tragende Bauelemente können einen Teil ihrer Tragfähigkeit einbüßen. Die Holzameisen gelten nicht als Hygieneschädlinge. Falls sie in Ausnahmefällen an Lebensmittel gehen, sollten diese trotzdem entsorgt werden. Bakterien könnten sich dort ausbreiten.

Nutzen für das Ökosystem

Ameisen fressen Insekten und schützen Pflanzen vor bestimmten Schädlingen. Gleichfalls dienen sie anderen Tieren als Nahrungsquelle. Holzameisen sind ein Grundnahrungsmittel für Spechte. Ohne diese können die Vögel den Winter nicht überstehen. Die Ameisen entfernen totes Holz und reichern das Wurzelwerk mit Biomasse an.

Bekämpfung

Bei einem Befall müssen Sie zuerst den Standort des Nestes lokalisieren. Die alleinige Bekämpfung der Arbeiterinnen, während diese auf Futtersuche sind, ist sinnlos. Nach Lokalisierung der Kolonie kann eine Mischung aus Fraßködern und Kontaktinsektizid eingesetzt werden. Ziel muss es sein, die Königinnen zu töten, damit die Kolonie abstirbt. 

Weil Glänzendschwarze Holzameisen die Bausubstanz schädigen, kann es notwendig werden, einen Bausachverständigen hinzuzuziehen. Ein schwerer Befall muss evtl. von einem professionellen Schädlingsbekämpfer beseitigt werden. Neben chemischen Mitteln besteht die Möglichkeit, nicht-chemische Alternativen einzusetzen. Darunter fallen der Einsatz von Heißluft und flüssigem Stickstoff.

Zusammenfassung

Die Glänzendschwarze Holzameise befällt Holzbalken und nistet sich gerne in schwer zugänglichen Hohlräumen ein. Dort kann sie die Bausubstanz schädigen und kostspielige Instandsetzungen verursachen. Eine schnelle Lokalisation und gegebenenfalls professionelle Bekämpfung sind ratsam.

Deutscher NameLateinischer NameGröße (Arbeiterin)FarbeGestaltErnährungFlugKrabbelnNest
HonigbieneWestliche Honigbiene Apisbis 14 mmschwarz-braungedrungen oval, kurz behaartsucht Blüten auflangsamlangsamBienenstock des Imkers
WespeVespula germanica bzw. vulgarisbis 17 mmschwarz-gelbschlank, ohne Behaarungjagt Insekten, wird von Speisen angelocktflinkflinkballonartig
Europäische HornisseVespa crabrobis 25 mmrötlich-schwarz-gelbschlank, ohne Behaarungjagt andere Fluginsektenflinkflinkballonartig, nach unten offen
Asiatische HornisseVespa velutinabis 24 mmbraun-schwarz, gelbes Band am Hinterleib, gelbe Fußspitzenschlank, ohne Behaarungjagt Fluginsekten, besonders Wespen und Bienenflinkflinkballonartig, seitlich offen
HummelBombusbis 21 mmgelb-schwarz mehrfarbig gestreiftrundlich oval, dicht behaartsucht Blüten auflangsam taumeligbehäbigErdlöcher

​Ähnliche Schädlinge

Glänzendschwarze Holzameise

Die Glänzendschwarze Holzameise ist ein Materialschädling. Sie legt ihre Nester in Totholz

​Read More

​​Holzameisen bekämpfen

​Glänzendschwarze Holzameisen im Haus?

​1.

​​​Wenn Sie Glänzendschwarze Holzameisen in Gebäuden entdecken, helfen Klebefallen dabei, die Befallsintensität abzuschätzen. Entsprechend der höheren Anzahl der gefangenen Tiere in der Nähe von Nestern können auch die Befallsherde zumindest schätzungsweise lokalisiert werden.


Die Fallen funktionieren ohne Gift. Eine Haftfläche hält darüber laufende Ameisen fest. Nach einigen Tagen können Sie die Fallen einsammeln und auswerten. Dabei lassen sich gefangene Schädlinge leicht identifizieren.

​​2.

Damit die Ameisen keinen weiteren Nahrungsquellen ​anzapfen können, ​sollten Sie alle Lebensmittel in gut schließenden Containern aller Art aufbewahren.

​​​Hilfe ​gegen Ameisen

#1
#​1

​​​Ameisen​ mit Insektizid bekämpfen

​​​​Wenn Sie herausgefunden haben, wo sich das Nest der Glänzendschwarzen Holzameisen befindet, setzen Sie sinnvoller Weise Kontaktinsektizide mit kurzer Verfallszeit zur Bekämpfung ein.

DFNT Ameisenspray | 250ml Ameisenmittel mit Langzeitwirkung | Ameisengift & Ameisenköder Alternative | Effektiv Ameisen bekämpfen
Preis: 19,90 € (7,96 € / 100 ml)
(Stand von: 2019/12/09 7:29 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
2 neu von 19,90 € (7,96 € / 100 ml)0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
#1
#​2

​​​Ameisenbekämpfung mit Fraßköder

​​​​Als flankierende Maßnahme können Sie Fraßköder auslegen und in der Nähe des Nestes sowie an den Laufwegen der Tiere platzieren. Fraßköder funktionieren nach dem Prinzip Anlocken und Bekämpfen mit speziellen Lockmitteln.

Aeroxon - Ameisen-Köder - bekämpft das ganze Ameisennest, 1er pack (3 stück)
Preis: 7,82 € (2,61 € / Dose)
(Stand von: 2019/12/09 7:29 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
2 neu von 7,82 € (2,61 € / Dose)1 gebraucht von 6,99 € (2,33 € / Dose)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
#1
#​3

​​​Ameisenbekämpfung mit Fraßköder

​​​​Als flankierende Maßnahme können Sie Fraßköder auslegen und in der Nähe des Nestes sowie an den Laufwegen der Tiere platzieren. Fraßköder funktionieren nach dem Prinzip Anlocken und Bekämpfen mit speziellen Lockmitteln.

Celaflor Ameisen-Mittel, staubfreies Ködergranulat mit sehr guter Lockwirkung und zuverlässiger Nestwirkung
Preis: 6,28 € (12,56 € / KG)
(Stand von: 2019/12/09 7:29 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
18 neu von 6,28 € (12,56 € / KG)0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Nützliche Tipps direkt in ​Ihr Postfach!

In jedem Haushalt und im Leben jedes Menschen gibt es gelegentlich Probleme mit Schädlingen, Parasiten oder Ungeziefer, die sehr lästig sein können. Einige sind seit vielen Jahrhunderten in Europa heimisch, andere im Zuge der Klimaveränderungen erst in jüngster Zeit zu uns gekommen.

Im Newsletter ​finden Sie viele praktische Infos und hilfreiche Tipps, zum Beispiel:

  • Was tun gegen ​​Ungeziefer im Bett, in ​der Wohnung oder Küche?
  • Wie kann man sich vor Schädlingen und Lästlingen schützen?
  • Wie ​kann man Ungeziefer im Haus bekämpfen?
  •  ​Wie sollte man Insektenstiche behandeln?

Quellen und Empfehlungen

​​​​​Interview

​​​​​Ein Artikel in der "Zeit". Er enthält ein Interview mit einem Fachmann ​bezüglich der verbreiteten Sorge über Hornissenstiche, das natürlich Verhalten von Hornissen und eventuell damit verbundene Gefahren.


​​​​​Naturschutzbund

​​​​​​Eine Information des ​NABU über die Europäische Hornisse.

​​​​Sicherheits- hinweise

​​bitte beachten


​Manche der hier vorgestellten Methoden können bei unsachgemäßer Anwendung ​Gesundheit oder ​Umwelt ​schädigen. ​​​Alle Maßnahme​n ​liegen ​​in der ​ Verantwortung der durchführenden Personen. ​Halten Sie Kinder und Haustiere ​sowie Lebensmittel grundsätzlich von chemischen Produkten ​und Giften fern. Beachten Sie immer genau die Packungsbeilage bzw. die ​Anwendungsempfehlungen der Hersteller.

Werbe-hinweis

​Affiliatelinks


​​​Sie finden hier Werbung für Artikel, die über Amazon gekauft werden können, sogenannte Affiliate Links. ​Als Amazon- Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Sollten Sie über einen dieser Links einkaufen, ​bezahlen Sie nicht mehr als sonst, ​ermöglichen ​jedoch durch eine kleine Provisionseinnahme den Betrieb dieser Webseite. Vielen Dank dafür!
Mehr ​dazu: Datenschutz

Autor und Betreiber

​​dieser Webseite​


​​​​Mein Name ist Uwe Kress. Ich stamme aus einer Apotheker​ Familie im ländlichen Weserbergland und ​bin ​Rehapädagoge​. ​Ich betreibe Blogs ​zu ​verschiedenen Themen,  ​die ​Ihren Alltag erleichtern und zu Ihrem Wohlbefinden beitragen sollen. ​
Bei ​der unumgänglichen Bekämpfung von Ungeziefer in Haus und Garten liegen mir ​​Natur- und Umweltschutz sehr am Herzen. Lesen Sie ​ mehr über mich

Wie nützlich finden Sie diesen Text?

Bitte auf einen Stern klicken zum Bewerten!

Noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte jetzt bewerten!

Tut uns leid, dass der Artikel nicht nützlich war.

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

>