Maulwurf

Nahaufnahme Maulwurf auf Erdhügel

​Maulwurf vertreiben

Die vom Maulwurf aufgeworfenen Erdhaufen auf einer Rasenfläche kennt wohl jeder. Den Maulwurf selber haben die meisten Menschen allerdings noch niemals zu Gesicht bekommen. Das kleine Säugetier verbringt sein Leben unter der Erde und lässt sich normalerweise nicht sehen.

Der Europäische Maulwurf („Talpa europaea“) ist der einzige Vertreter seiner Gattung in Europa. Während verwandte Gattungen ausschließlich in Asien und Nordamerika zu finden sind, besiedelt der Maulwurf vor allem Mittel- und Osteuropa bis nach West- Asien.

​Maulwürfe sind bei Gartenbesitzern oft unbeliebt. Man muß ​dabei aber festhalten, dass sie einen besonders positiven Beitrag zur Bodengesundheit leisten. Das ausdauernde Buddeln und Graben von Gängen und ​das Aufwerfen von ​Erdhügeln vermischt Bodennährstoffe und verbessert Bodenbelüftung und Entwässerung. Darüber hinaus fressen Maulwürfe alle möglichen Schädlinge wie Schnakenlarven und Schnecken.

​Einen Schädling kann man den Maulwurf also ​nicht ​nennen, ganz im Gegenteil ist er durchaus nützlich für einen Garten. ​Da ​seine Aktivitäten jedoch unter verschiedenen Umstände sehr störend sein können, kann man ihn als Lästling ​bezeichnen.

​Maulwurf erkennen

Wo lebt ​Maulwürfe? Maulwürfe besiedeln Parks, Gärten und Äcker in Kulturlandschaften. In der Natur finden sich ihre Lebensräume in Laubwäldern und Mischwäldern, in Feuchtwiesengebieten mit hohem Grundwasserpegel, doch auch Kiefernheiden mit eher trockenem und sandigem Boden.

Ihre ökologische Nische haben sie unter der Erdoberfläche gefunden. Dort graben sie verzweigte Gangsysteme, die bis zu einem Meter tief liegen können. Die bekannten Maulwurfshügel bestehen aus dem Aushubmaterial, das beim Graben anfällt. Da sie den größten Teil ihres Lebens unter der Grasnabe verbringen, werden Sie einen Maulwurf nur sehr selten zu sehen bekommen.

​​​Wie sieht ein Maulwurf aus?

​Maulwürfe sind kleine Säugetiere. Auf den ersten Blick könnte man sie für mit Ratten und Mäusen verwandte Nagetiere halten. Jedoch zählt die Maulwurffamilie zu den Insektenfressern- ebenso wie auch Spitzmäuse und Igel.

Der Maulwurf ist hervorragend an ein Leben in dunklen Erdgängen angepasst. Er wird bis zu 17 cm lang und bis zu 130 g schwer. Fast zur Gänze ist er mit einem weichen schwarzen Fell bedeckt. Die Körperform ist walzenartig mit einer spindelförmigen Verlängerung durch den Kopf. Die Augen und die Ohren sind kaum zu sehen, da sie in besonderen Hautfalten verborgen sind. So sind sie geschützt vor Staub und Erdpartikeln. Die Augen sind sehr klein und lassen vermutlich nur eine einfache hell- dunkel- Erkennung zu. Die lange, spitze Nase stellt ein hochsensibles Organ dar. Die Vorderbeine des Maulwurfs sind zu kräftigen Grabschaufeln umgestaltet.

Maulwurf Verhalten

Männliche wie weibliche Tiere leben normalerweise allein und beanspruchen jeweils ein eigenes Revier. Abhängig vom Nahrungsangebot ist ein Maulwurfsrevier unterschiedlich groß. Bei besten Bedingungen zum Beispiel in einer Wiese oder einem Laubwald reicht eine Größe von 300 bis 400 qm zur Ernährung aus. In einem Gebiet mit geringem Nahrungsangebot steigt die notwendige Reviergröße auf bis zu 5000 qm.

Zur Nahrungsbeschaffung legt der Maulwurf dicht unter der Erdoberfläche waagerecht verlaufende Gänge an. Sie dienen als Fallgruben, die das Tier auf einfach Weise mit Nahrung versorgen. Regenwürmer und Insektenlarven sammeln sich nämlich in ihnen bei ihrer Wanderung durch die Erdschichten. Der Insektenfresser braucht dann nur regelmäßig die Gänge zu kontrollieren und seine Beute einzusammeln.

Die Paarungszeit liegt zwischen Ende Februar und Anfang Mai. Nach einer Tragzeit von 4 Wochen wirft das Weibchen in der Regel 3-4 Junge. Die Jungtiere bleiben für 5 Wochen im Nest. Dann beginnen sie, das Gangsystem der Mutter zu erkunden. Spätestens nach weiteren 5 Wochen verlassen sie das Territorium und suchen sich ein eigenes Revier. Während Maulwürfe im Freiland selten älter werden als 3 Jahre, können sie in Gefangenschaft auch ein Alter von 5 Jahren erreichen.

​Nur im Sommer bewegt sich der Maulwurf in den Gängen knapp unter der Rasenfläche. Doch was macht der Maulwurf im Winter? Tatsächlich verfällt der Maulwurf nicht wie einige andere heimische Tiere in einen "Winterschlaf", wie man denken könnte. Er bleibt das ganze Jahr aktiv. Doch gräbt er sich in tieferes Erdreich vor, wo er auch jetzt noch Nahrung findet. Wenn Sie also in der kalten Jahreszeit keine frischen Erdhaufen mehr sehen, kann der Maulwurf sich trotzdem noch immer in Ihrem Garten aufhalten.

​​​Der Maulwurf im Garten

​Wie wird man einen Maulwurf wieder los? Ein gepflegter Rasen ist der Stolz vieler Gartenbesitzer, die viel Zeit und Aufwand in ihre grüne Oase investieren. Umso ärgerlicher ist es, wenn sich Maulwürfe breit machen und eine gleichmäßige Rasenfläche mit unschönen Erdhaufen verunstaltet wird.

​Lästige Maulwurfshügel

Bei der emsigen Grabtätigkeit des Maulwurfes fällt jede Menge Erdreich an, welches das Tier zur Entsorgung an die Oberfläche schiebt. Hier tritt es im Garten als störende Erdhaufen in Beet und Rasen in Erscheinung.

Bei genauer Betrachtung sind die Erdhaufen allerdings vor allem ein optisches Problem. Wenn sich in dem betroffenen Bereich kein Rasen befinden würde, wären die Maulwurfhügel kaum eine Erwähnung wert. In Ihrem Garten finden Sie nicht nur auffällige Erdhügel, sondern stellen auch Schäden an Pflanzenzwiebeln, Wurzeln oder Gemüse fest? Dann handelt es sich bei dem Übeltäter nicht um einen Maulwurf, sondern um eine Wühlmaus.

Jedoch können in Gärtnereien auch Pflanzen absterben, wenn aufgrund der nah an der Oberfläche liegenden Gänge unter Wurzelschäden leiden. Vor allem Jungpflanzen können dann eingehen. Ein Problem kann auch die Besiedelung eines Sportgeländes durch einen Maulwurf darstellen. Hier könnte das Einsacken der Deckschicht über Gängen oder Höhlen im schlimmsten Fall zu Verletzungen der Sportler führen.

​Unterschied zwischen Maulwurf und Schermaus (Wühlmaus)

NameSchermaus (Wühlmaus)Maulwurf
Größe12-22 cm10-15 cm
ErnährungKnollen und WurzelnInsekten, Würmer
Farberötlich-bräunlich bis schwarztiefschwarz
Felldicht, pelzmäßigsamtartig, kurzhaarig
Schnauzekurz, stumpfrüsselartig spitz
Ohrenvom Fell bedecktkeine Ohrmuscheln
Vorderbeinemäuseartigauffällige Schaufeln
Gangformhoch ovalbreiter als hoch
Gangwändewurzelfrei und glattwandigmit Wurzeln, brüchige Decke
Lage der GängeErdhaufen immer neben GängenGänge mittig unter Erdhaufen
Form des AushubsHaufen flach und unregelmäßigHaufen kreisrund, kuppelförmig
HaufenmaterialErde mit PflanzenrestenErde ohne Wurzeln oder Blätter
Haufenabständeunregelmäßigregelmäßig

Ein nützlicher Gartenbewohner

Auch wenn ein Maulwurf in Ihrem Garten die Arbeit von Wochen zunichtemachen kann, hat seine Anwesenheit durchaus auch positive Seiten. Da er sich vorzugsweise von Insekten, Regenwürmern und anderen kleinen Tieren ernährt, ist er bei Obstgärtnern als ein natürlicher Schädlingsbekämpfer beliebt. Insbesondere macht er Jagd auf Engerlinge, die durch Wurzelfraß ganze Anbauflächen zerstören können. Die Zahl der Schnecken in Ihrem Garten kann er ebenfalls deutlich reduzieren. Angst um Ihre Pflanzen müssen Sie dabei nicht haben, denn im Gegensatz zur Wühlmaus sind Maulwürfe sind reine Fleischfresser.

Wenn er sich einmal in Ihrem Garten niedergelassen hat, verteidigt er sein Territorium energisch gegenüber anderen Artgenossen. Außer zur der Paarungszeit und während der Aufzucht von Jungen lebt er wohlgemerkt als Einzelgänger. Deshalb hält sich auch nie mehr als ein erwachsener Maulwurf in Ihrem Garten auf.

​Wie wird man einen Maulwurf los?

Da der Maulwurf hierzulande unter Naturschutz steht, dürfen Sie ihm keinesfalls mit rabiaten Mitteln wie Gift oder Totschlagfallen zu Leibe rücken. ​Bei jeder Form von Vertreibung oder Bekämpfung müssen Sie beachten, dass der Maulwurf in Deutschland ​unter gesetzlichem Schutz steht.

Nach Paragraf 44 des Bundesnaturschutzgesetzes ist verboten, Maulwürfe zu fangen, zu verletzen, zu töten oder ​seine Jungen oder sein Nest aus der Natur zu entnehmen, zu beschädigen oder zu zerstören. Bis zu 50.000 Euro Bußgeld können fällig werden, wenn ein Verstoß gegen die Schutzbestimmungen bekannt wird.  Nur die zuständigen Behörden für Naturschutz und Landschaftspflege dürfen nach Prüfung der vorliegenden Gegebenheiten Ausnahmen oder Befreiungen erteilen.

​Vorausgesetzt, dass das Tier nicht verletzt wird oder anders zu Schaden kommt, brauchen Sie ​normalerweise abe keine Genehmigung, wenn Sie einen Maulwurf aus Ihrem Garten ​vertreiben wollen.​ Es gibt ​eine Reihe ​verschiedener Empfehlungen, wie Sie mit ​einfachen Mitteln ​​einen Maulwurf ​wieder los werden ​können.

​Ähnliche Schädlinge​

Nahaufnahme Maulwurf auf Erdhügel

Ein Maulwurf guckt zum Erdhügel heraus. In den selbst gegrabenen Gängen jagt er Schädlinge. Foto: santia6/depositphotos.com

​​Maulwurf ​Abwehr

​Maulwurf im Garten- was tun? Wie oben beschrieben dürfen Sie den kleinen Bodenbewohner ​keinesfalls fangen, verletzen oder töten. Um ​ihn loszuwerden, können Sie allerdings darauf setzen, das er freiwillig sein Revier unter Ihrem Rasen aufgibt und in eine andere Gegend zieht. Damit können Sie tatsächlich Erfolg haben. Wie gelingt das? Maulwürfe haben ​sehr empfindliche ​Sinne und reagieren auf starke Gerüche oder auch Vibrationen oder Geräusche. Daher gibt es vielerlei Methoden zur Vertreibung.


So setzen manche Gartenbesitzer auf sanfte oder rabiate Mittel​, um den Maulwurf loszuwerden. In der Regel soll man sie direkt in den Gang unter einem Maulwurfshügel hinein geben. Aber man kann schon vermuten, dass es einen guten Grund hat, wenn es so viele Mittel und Tipps gibt. Dass nämlich keines davon eine zuverlässige Wirkung zeigt! Sonst hätte sich eine wirksame Methode im Laufe der Zeit heraus kristallisiert.


Allerdings muß man beachten, dass die Reviergröße eines Maulwurfs dabei eine entscheidende Rolle spielen kann. Eine Methode, die in einem sehr kleinen Gebiet Wirkung zeigt, muss bei einer ausgedehnten Reviergröße sicher auch an mehreren Stellen durchgeführt werden.


Zu diesen zweifelhaften Empfehlungen zählen unter anderem:

  • Knoblauch​
  • Nussbaumblätter
  • Holunder​
  • Merrettich
  • ​Holunderblätter- Jauche
  • Thujazweige
  • Heringsköpfe
  • Buttermilch
  • Menschenhaare
  • Rasierwasser
  • Seifenlauge
  • Buttermilch
  • und viele andere...

​​Möglicherweise machen Sie aber einem Ultraschallgerät gute Erfahrungen. Im Handel gibt es Geräte, die als Maulwurfsschreck ​erhältlich sind. Diese setzten auf für die Tiere unangenehme Geräusche und Vibrationen. Allerdings sind solche Apparate vergleichsweise teuer. Hinzu kommt, dass ein zuverlässiger Wirkungsnachweis bisher noch nicht erbracht wurde. Daher sind die Geräte in ihrer Wirkung umstritten. Dennoch gibt es Anwender, die ​davon berichten, dass ihr Maulwurfproblem damit zufriedenstellend gelöst wurde.

​Wie kann man einen Maulwurf im Garten vertreiben?

​Auch die folgenden Mittel müssen umsichtig und sorgsam eingesetzt werden. Je nach Anwendung kann auch mit ihnen eine 100% sichere Wirkung nicht garantiert werden. Aber immerhin sind sie in ihrer Wirkung vielfach belegt. Es sind die Methoden, die sich im Großen und Ganzen sehr verbreitet und letztlich auch durchgesetzt haben.

Mittel gegen ​Maulwurf im Garten

#1
#1

Maulwurf vertreiben, Buttersäure

​Starke Gerüche ​können Maulwürfe aus ihrem Revier vertreiben. Daher eignet sich Buttersäure (​"Butansäure"), um sie in geringen Mengen ​in den Gang unter den Maulwurfshaufen zu ​geben. Dazu verwenden Sie am besten Stück von einem alten Baumwolllappen, den Sie mit der Säure tränken. Aber auch Küchenrolle ist geeignet.


Die Substanz riecht allerdings auch für Menschen höchst unangenehm. Der heftige Geruch bleibt außerdem lange haften. Man sollte bei der Verwendung Einmalhandschuhe tragen, da man den Geruch auch​ durch Händewaschen nicht mehr so schnell los wird.


​Am besten sehen Sie zu, dass Sie gar nicht mit der Buttersäure in Berührung kommen:

Benutzen Sie einen steifen Draht oder ähnliches, um den Lappen in die Flüssigkeit zu tunken. Falls Sie eine lange Futterpinzette aus dem Aquarien- oder Terrarienbereich haben, ist das optimal. Wenn der Stoff sich vollgesogen hat, platzieren Sie ihn in den geöffneten Gang. Nachdem Sie den Lappen mit Buttersäure in den Maulwurfgang hinein gegeben haben, ​decken Sie das Ganze ​mit Erde ab. Der üble Geruch kann sich dann in den Maulwurfgängen ausbreiten. ​Verschließen Sie den Gang sorgfältig, so dass der Gestank nicht nach oben dringt. Er soll ja nur den unterirdischen Bewohner vertreiben, und nicht den Menschen den Aufenthalt im Garten verleiden. Wiederholen Sie das mit weiteren Zugängen. Sie können dabei strategisch vorgehen und überlegen, wo Sie die "Stinkbomben" deponieren, damit der Maulwurf möglichst in eine für Sie günstige Richtung abwandert.

  • Benutzen Sie einen steifen Draht oder ähnliches, um den Lappen in die  Flüssigkeit zu tunken. Falls Sie eine lange Futterpinzette aus dem  Aquarien- oder Terrarienbereich haben, ist das optimal.
  • Wenn der Stoff sich vollgesogen hat, platzieren Sie ihn in den geöffneten Gang. Geben Sie ihn mit dem Draht oder der Pinzette möglichst tief in den Gang hinein. 
  • Nachdem Sie den Lappen mit Buttersäure in den Maulwurfgang hinein gegeben haben, ​decken Sie das Ganze ​mit Erde ab. Der üble Geruch kann sich dann in den Maulwurfgängen ausbreiten. ​Verschließen Sie den Gang sorgfältig, so dass der Gestank nicht nach oben dringt. Er soll ja nur den unterirdischen Bewohner vertreiben, und nicht den Menschen den Aufenthalt im Garten verleiden.
  • Wiederholen Sie das mit weiteren Zugängen. Sie können dabei strategisch vorgehen und überlegen, wo Sie die "Stinkbomben" deponieren, damit der Maulwurf möglichst in eine für Sie günstige Richtung abwandert.


Achten Sie auch beim Öffnen der Gänge darauf, ​diese nicht zu beschädigen oder gar zum Einsturz zu bringen. Gehen Sie vorsichtig vor, wenn Sie einen Maulwurfshaufen mit der Schaufel abtragen. Besonders gut eignet sich Maulwurfshügel-Ex dabei. Mit diesem praktischen Gerät können Sie auch Rasenlöcher wie so verschließen, dass man hinterher keine Beschädigung mehr ​erkennen kann.


​Es kann ein paar Tage dauern, bis der Maulwurf bereit ist, sein Revier aufzugeben und sich woanders umzusehen. Der Geruch der Buttersäure verfliegt nicht sehr schnell. Sicherheitshalber können Sie die Methode nach 1 bis 2 Wochen noch einmal anwenden.


Die Haltbarkeit von Buttersäure beträgt nach Herstellerangaben mehrere Jahre. Haustiere wie Hund und Katze dürfen weiterhin in den Garten. Sie könnten allerdings ebenfalls empfindlich reagieren und auch das Weite suchen​, was wiederum die Wirksamkeit unterstreicht.

ButKarCHEM LABNR.2584 1250ml Buttersäure 99% seit 2009 im Einsatz (in 24 Stunden zum Erfolg) EAN 4260533462584
Preis: --
(Stand von: 2019/11/20 9:50 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(69 Kundenrezensionen)
0 neu0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
#2

​​​Maulwürfe abwehren mit Karbid

​​​Calciumcarbid oder kurz "Karbid" ist ein Stoff, der für viele Zwecke verwendet wird. Er kommt in Form kleiner grauer Steine in den Handel. Mit Wasser entwickelt sich aus den Brocken ein unangenehm riechendes Gas (Ethin, "Acetylen"), welches zur Vertreibung von Wühlmäusen und Maulwürfen geeignet ist. Dies funktioniert im Prinzip genauso wie mit Buttersäure. Allerdings ist der Geruch weniger intensiv und verfliegt auch schneller.


​Anwendung: Man gibt einige Karbidsteine in den Gang unter dem Maulwurshaufen. Die Feuchtigkeit im Erdboden reicht im Allgemeinen aus. Alternativ kann man etwas Wasser dazu geben. Der Gang darüber wird wieder verschlossen. Vorsicht im Umgang mit Karbid ist angebracht, da das entstehende Gas ​explosiv ist!

bri'X24T'you Karbid 0.500KG✔️24hDHLVersandMarken Premium KARBID(Ql.Rg.180601)*UNERREICHT in QUALITÄT & WIRKUNGsDauer*Feste große Steine mit Langzeitwirkung (0.500KG)
Preis: 10,90 € (21,80 € / KG)
(Stand von: 2019/11/20 9:50 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: 4,00 € (27%) (27 %)
(588 Kundenrezensionen)
1 neu von 10,90 € (21,80 € / KG)0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
#​3

Maulwurf entfernen

​​​Der Maulwurfshügel-Ex ist ein äußerst praktische Gerät, um Maulwurfshügel im Rasen zu öffnen und zu beseitigen. Die stabile Röhre mit Zahnrand und Griff macht einen einfachen Zugang zu den Gängen des Maulwurfs möglich. In einem zweiten Arbeitsschritt kann mit dem Gerät an anderer Stelle eine Stanzform aus Rasenfläche entnommen werden, mit der das Loch nahtlos verschlossen werden kann.


​Nach Angaben des Erfinders und Herstellers von Maulwurfshügel-Ex ist die Anwendung wie folgt:

  • ​Abtragen der Erde vom Maulwurshügel, eventuell mit einem Holzstab die Mitte markieren.
  • D​ie Edelstahlstange als Griff durch die kleinen Löcher schieben und das Rohr mitten auf die Gangöffnung setzen.
  • Durch Hin- und Herdrehen die Erdschicht mit Rasen bis zu einer Tiefe von 5 bis 7 cm herausschneiden. ​
  • Nach Entfernen des Griffs vorsichtig die Grasschicht ​aus dem Rohr drücken. Erneut ansetzen und das Loch im Maulwurfshaufen ​bis 20 - 30 cm tief weiter bohren. ​
  • Nach Herausnehmen des Rohres sind die Gänge des Maulwurfs zu sehen. In diese gibt man dann die oben genannte Buttersäure oder ein anderes Mittel zur Vertreibung von Maulwürfen.
  • Anschließend ​bis obenhin Erde in das Loch geben und feststampfen.
  • Nun kann man mit der Röhre an einer anderen Stelle des Rasens ein Stück Grasnarbe ausstechen und ​das Loch damit ausbessern.
  • Erdreste auf der Reparaturstelle mit Wasser wegspülen.

(Weitere Tipps und Hinweise auf der Homepage des Herstellers.)


HuvenProdukte Maulwurfshügel-Ex Edelstahl
Preis: 53,50 €
(Stand von: 2019/11/20 9:50 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(13 Kundenrezensionen)
1 neu von 53,50 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

​Datenschutzhinweis: Beim Öffnen des Videos werden Daten zu ​Google übertragen. Klicken Sie  nicht, wenn Sie das nicht möchten.


#​3

Maulwurf ​verjagen

​​​Diese Methode setzt auf die ​Vertreibung des Maulwurfs durch Ultraschall. Das Gerät wird durch Solarzellen elektrisch geladen und erzeugt für menschliche Ohren unhörbare, ultrahohe Schallfrequenzen. Die Methode ist einfach in der Anwendung und flexibel im Einsatzort. Die Meinung von Anwendern über die Wirksamkeit gehen ​allerdings sehr auseinander. 

Yica Solar Maulwurfabwehr, 2 Stück Ultrasonic Maulwurfabwehr, Solar Tiervertreiber Maulwurffalle Hundeschreck, Maulwurfschreck, Maulwurfbekämpfung, Wühlmausschreck,Maulwurf, onic Repeller
Preis: --
(Stand von: 2019/11/20 9:50 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(52 Kundenrezensionen)
0 neu0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Nützliche Tipps direkt in ​Ihr Postfach!

In jedem Haushalt und im Leben jedes Menschen gibt es gelegentlich Probleme mit Schädlingen, Parasiten oder Ungeziefer, die sehr lästig sein können. Einige sind seit vielen Jahrhunderten in Europa heimisch, andere im Zuge der Klimaveränderungen erst in jüngster Zeit zu uns gekommen.

Im Newsletter ​finden Sie viele praktische Infos und hilfreiche Tipps, zum Beispiel:

  • Was tun gegen ​​Ungeziefer im Bett, in ​der Wohnung oder Küche?
  • Wie kann man sich vor Schädlingen und Lästlingen schützen?
  • Wie ​kann man Ungeziefer im Haus bekämpfen?
  •  ​Wie sollte man Insektenstiche behandeln?

Quellen und Empfehlungen

​Nützliches Tier

​Auf dieser Naturschutz- Webseite ​des BUND werden ein paar interessante Fakten über  den Maulwurf berichtet. Zum Beispiel gab es eine Zeit, in der Pelzmäntel aus Maulwurffell in Mode waren...


​​​​​​Maulwurf Infos​

​Auf dieser Seite der ​des NABU Odenwaldkreis wird ebenfalls über den Europäischen Maulwurf "​Talpa europaea" berichtet.

​​​Haftungsausschluss

​Disclaimer


​Trotz sorgfältiger Recherche können ​die hier vermittelten Informationen unvollständig sein oder Fehler enthalten. ​Die Anwendung aller hier aufgeführten Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung ​liegen ausschließlich ​in der alleinigen Verantwortung der durchführenden Personen. Für etwaige Schäden aus der Anwendung ​können wir keinerlei Haftung übernehmen. ​Halten Sie Kinder und Haustiere ​von chemischen Produkten ​und Giften fern. Beachten Sie immer genau die ​Anwendungsempfehlungen der Hersteller.

Werbehinweis

​Affiliate Marketing


​​​Sie finden hier Werbung für Artikel, die über Amazon gekauft werden können, sogenannte Affiliate Links. ​Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Sollten Sie über einen dieser Links einkaufen, ​bezahlen Sie nicht mehr als sonst, ​ermöglichen ​jedoch durch eine kleine Provisionseinnahme den Betrieb dieser Webseite. Vielen Dank dafür!

Der Autor

​​​​und Webseitenbetreiber​


​​​​Mein Name ist Uwe Kress. Ich stamme aus einer Apotheker​ Familie im ländlichen Weserbergland und ​bin ​Rehapädagoge​. ​Ich betreibe Blogs ​zu ​verschiedenen Themen,  ​die ​Ihren Alltag erleichtern und zu Ihrem Wohlbefinden beitragen sollen. Mit ​Schädlingen und lästigen Insekten​ hatte ich immer wieder zu tun, in verschiedenen Landschaften Deutschlands wie auch auf Reisen. Bei ​der notwendigen Bekämpfung von Ungeziefer liegen mir ​​Natur- und Umweltschutz sehr am Herzen.

Wie nützlich finden Sie diesen Text?

Bitte auf einen Stern klicken zum Bewerten!

Noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte jetzt bewerten!

Tut uns leid, dass der Artikel nicht nützlich war.

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

>